So rüsten Sie sich gegen Cyberattacken

Wenn von Cyberrisiken die Rede ist, denken viele an Hackerangriffe oder Datendiebstahl bei Unternehmen. Aber auch Privatpersonen sind Gefahren aus dem Netz wie Cybermobbing, Identitätsklau, Computerviren oder Betrug bei Onlinekäufen ausgesetzt.

Interessant kann ein Cyberschutz besonders für Familien mit minderjährigen Kindern sein. Denn diese sind besonders gefährdet, Opfer von Mobbing, Datenmissbrauch oder Onlinebetrug zu werden. Grundsätzlich gilt: Nutzen Sie technische Schutzmaßnahmen wie eine professionelle Firewall und gehen Sie achtsam mit Passwörtern um, um die Risiken der Internetnutzung zu minimieren. Besonders Vorsicht ist auch bei Online-Bezahlung geboten.

Ausgesuchte Versicherer bieten auch für Privatkunden professionellen Versicherungsschutz gegen die Gefahren aus dem weltweiten Netz an. Möglicherweise sind Sie aber auch mit einer Erweiterung einer bestehenden Rechtsschutz- oder Haushaltspolizze besser beraten als mit einer reinen Cyberdeckung.

Gerne prüfen wir gemeinsam mit Ihnen Ihre individuelle Risikosituation. Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne.

Powered by WPeMatico

2019-10-26T03:33:23+01:00