Checkliste für Anleger – auf die Ziele kommt es an

Das Sparbuch ist trotz minimaler Zinssätze das Lieblings-Sparprodukt der Österreicher. Immer mehr Sparer fragen sich jedoch, wie sie ertragreicher anlegen können.

Die Palette an Anlageprodukten ist groß. Sie reicht von Finanzinstrumenten wie Aktien, Anleihen, Fonds, usw. über bestimmte Versicherungen wie Er- und Ablebens-, Renten-, Indexgebundene und Fondsgebunde Lebensversicherungen bis hin zu Sparbüchern und Bausparverträgen oder Unternehmensbeteiligungen sowie Edelmetallen und Rohstoffen.

Bevor Sie sich für bestimmte Spar- und Anlageformen entscheiden, sollten Sie u.a. folgende Fragen klären:

  • Wofür ist das angesparte Kapital geplant (Pensionsvorsorge, Hausbau, Kredittilgung, Ausbildung der Kinder, …)?
  • Wie hoch ist das Risiko, das Sie eingehen können bzw. das Sie sich leisten können?
  • Wie lange wollen Sie sich an ein Anlageprodukt binden?
  • Was passiert bei vorzeitiger Auflösung der Verträge?
  • Wie werden die Erträge steuerlich behandelt?

Sprechen Sie mit uns, bevor Sie eine Entscheidung treffen. Wir analysieren gemeinsam mit Ihnen, welche Anlageform Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht.

Powered by WPeMatico

2018-11-28T04:10:04+00:00